75. Grundschule Dresden-Leutewitz

Sekretariat: 0351 4224721

Sommerferiengrüße 2016

Liebe Eltern und Kinder,

liebe Familien,

ein biblisches Wort sagt: „Was der Mensch sät, das wird er ernten.“ In gewisser Weise trifft das auch auf unsere Schüler, auf die Heranwachsenden zu. Von Beginn des Schuljahres an sind sie aktiv gewesen, haben sich ihren schulischen Aufgaben gewidmet und einen weiteren Entwicklungsschritt vollzogen. Von August bis jetzt haben sie sich mit ihren individuellen Möglichkeiten dem alltäglichen Lernen gestellt und an Erfolg und Zufriedenheit gearbeitet. Nun also liegt die „Ernte“ vor: das Jahresendzeugnis für jeden einzelnen Schüler.

Bitte schenken Sie diesem Dokument die Aufmerksamkeit, die ihm gebührt. Es ist das Resultat anstrengender Schulmonate und zahlreicher Unterrichtsstunden. Lassen Sie Ihr Kind spüren, dass Sie dessen Mühe und Anstrengung zu schätzen wissen.

Auch die große Schülervollversammlung nach der Zeugnisausgabe hat noch einmal unsere Gedanken auf die Erfolge und unvergesslichen Momente gelenkt. Für zwei hochgeschätzte Kolleginnen hieß es nun Abschied nehmen vom Arbeitsleben. Ich möchte Frau Schulz und Frau Domaß Gesundheit und Erfüllung für den neuen Lebensabschnitt wünschen und ihnen für ihre bemerkenswerten Leistungen und Dienste herzlich danken.

Nun ist der Gong abgestellt und Ferienatmosphäre breitet sich aus.

Meine Gedanken sind auch noch einmal bei unseren Viertklässlern. Zum diesjährigen Sommerfest am 10. Juni erlebten wir die offizielle Verabschiedung unserer Grundschulabgänger. Aufgeregt standen sie alle um mich herum, vernahmen ihre Namen und schauten ver

träumt den Ballons nach, als Zeichen eines Abschieds und Neubeginnes. Alles Gute und viel Erfolg für den weiteren Lebensweg.

Anschließend feierten Groß und Klein ein wunderbares Schuljahresabschlussfest auf dem Gelände und in den Mauern unserer nunmehr 140 Jahre alten Schule. Viele Menschen waren gekommen und erlebten mit tollen Ständen und Angeboten Kurzweil und Geselligkeit. Gegen Abend verzauberten uns dann Chor-, Tanz und Instrumentalkinder mit einem fantastischen Programm zum runden Schuljubiläum. Die Kinder brachten dem Publikum die großartige Geschichte der Leutewitzer Schule auf sehr anschauliche Art und Weise nahe. Herzlichen Dank den jungen Künstlern und ihren Betreuern Frau Morawietz, Frau Peuker, Frau Rabisch, Frau Lietsch und Frau Ranft.

In meine Danksagung einschließen möchte ich auch:

  • den Elternrat und die Organisationsgruppe um Frau Kugler
  • die vielen freiwilligen Helfer und Standverkäufer aus der Elternschaft
  • Herrn Wagner, unseren Hausmeister, und seine Kollegen
  • die Firma März Menü, die Feuerwehr Ockerwitz, den SSV 90, die „Insel“, Herrn Meng, Herrn Müller für die Versteigerung und auch Herrn Förster für die neue Sommerfest-Werbeplane

Ich möchte die Aufzählung nicht ins Unendliche steigern und sage zum Schluß einfach: Allen, die geholfen und uns unterstützt haben, sagen wir herzlich Dankeschön. Bleiben Sie alle gesund bis zum Wiedersehen am 9. Juni 2017!

Damit wissen Sie es gleich und können sich diesen wichtigen Termin im Kalender vormerken. Denn nicht nur die großen Events der Landeshauptstadt oder die die wichtigen Familienereignisse wollen langfristig geplant sein, sondern auch die Gemeinschaftshöhepunkte Ihrer Grundschule.

Da wir gerade bei Terminen sind, darf ich Ihnen auch gleich noch die frei beweglichen Ferientage der 75. Grundschule für das nächste Schuljahr bekannt geben. Dies werden die zwei „Brückentage“ nach dem Buß- und Bettag sein: Donnerstag, Freitag, 17./18. November 2016. Bitte beachten Sie dies unter Umständen bei Ihrer persönlichen Urlaubsplanung.

Jetzt steht aber erst einmal die wohlverdiente Sommerpause bevor. Dazu wünsche ich den Kindern, Ihnen, allen Familien eine erholsame, erlebnisreiche Urlaubs- und Ferienzeit. Genießen Sie viele unbeschwerte Momente. Bis zum gesunden Wiedersehen am 8. August 2016 mit Stundenplan und Klassenleiterunterricht verbleibe ich

mit herzlichen Grüßen

Ihr Dieter Helbig